Direkt zum Inhalt
© Grafik

Umfrage: Funktioniert die Six-Automatenfreigabe?

21.05.2019

Nach ersten Umstellungsproblemen wurde es still um das Automatenthema – doch wie gut funktioniert die Freischaltung per Bankomatkarte wirklich?

Anzeige

Innerhalb von knapp 48 Stunden langten 513 Antworten auf diese Umfrage ein – das Thema scheint also durchaus unter den Nägeln zu brennen. Mit jeweils 30 Prozent beklagen gleich viele Trafikanten eine sinkende Rentabilität der Automaten durch mehr teure Prüfvorgänge als Käufe sowie insgesamt zurückgehende über den stummen Verkäufer abgesetzte Mengen. Bei 27 Prozent läuft das System einwandfrei, während weitere 13 Prozent nicht klagen könnten – wäre da nicht die Debit Card der Erste Bank.
Durch die Kommentare zieht sich die häufige Nennung von Umsatzrückgängen im Bereich von 30, manchmal bis zu 40 Prozent. Dazu kommt, dass immer noch zahlreiche Bankomatkarten verschiedenster Banken ohne NFC-Funktion im Umlauf sind, deren Inhaber damit vom Automatenkauf ausgeschlossen sind.
Besonders verärgert sind die Trafikanten aber über die Kombination einer langsamen, unzuverlässig funktionierenden und zu allem Überdruß auch noch teuren Abfrage, die auch dann zu Kosten führt, wenn letztlich kein Verkauf stattfindet. 

Die vollständige Umfrage können Sie ab 24. Mai in der druckfrischen Ausgabe der Trafikantenzeitung nachlesen.

Weitere Artikel